Rocklegende feierte Geburtstag im Piano

LÜTGEN DORTMUND 

Das Piano platzte am Freitagabend aus allen Nähten. Die amerikanische Blueslegende Mitch Ryder spielte auf und zwar einen Tag vor seinem 66. Geburtstag.

Von Bastian Pietsch

Da wundert es niemanden, dass es am Abend des Konzerts keine Karten mehr gab. Der Saal war restlos ausverkauft.

Ryders Lieblingsort: Piano
Mitch Ryder, der übrigens schon mit Jimi Hendrix und Bob Dylan auf einer Bühne stand, lobte sich schon nach dem ersten Stück in die Herzen von hunderten Fans: "Dortmund is my favorite place to play." Sein Lieblings-Auftrittsort: Dass das Piano dieser Ehre gerecht wird, weiß jeder, der das Konzert miterleben durfte.
Obwohl er in den 1960er Jahren seine größten Erfolge hatte, hat Mitch Ryder in seiner langen musikalischen Laufbahn nichts an Kreativität und Bühnenpräsenz verloren.
Das bestätigte auch Gert Leiser (56): "Wenn die Plattenfirma anruft und ein neues Album machen will, drückt Mitch irgendwo bei sich auf einen Knopf und hat die neuen Lieder fertig", sagt der Booking-Agent für Mitch Ryder in Europa.
Das letzte Mal ist das 2008 passiert und resultierte im aktuellen Album des Blues- und Rockmusikers "You deserve my art". Auf der Bühne unterstützt ihn die deutsche Band "Engerling".

Jedes Jahr eine Tour

Sänger und Band haben sich 1988 bei einem Konzert in der DDR, bei dem Mitch Ryder auftreten sollte, kennen gelernt. Heute spielen sie seit 2002 jedes Jahr eine Tour mit rund 25 Konzerten. Letztes Jahr ist Mitch Ryder auf seinem 65. Geburtstag im Piano aufgetreten.
Die Frage, warum er dieses Jahr wiederkommen wollte, weiß Gert Leiser ebenfalls zu beantworten: "Das Piano ist deshalb besonders, weil es dieses Dreigestirn aus tollen Bands, einer großartigen Räumlichkeit und einer Alleinstellung im Umfeld hat."
Während dessen kochte im Saal die Stimmung endgültig über. Mitch Ryder begeisterte wie erwartet und wurde von einem tosenden Publikum dafür entlohnt.
Die Frage, wie lange das noch so weitergehen solle, beantwortete Leiser ohne Umschweife: "So lange, bis Mitch von der Bühne fällt." Aber das wird hoffentlich noch lange dauern.

Quelle: Ruhr Nachrichten vom 01.03.2011
http://www.ruhrnachrichten.de/lokales/dortmund/westen/Rocklegende-feierte-Geburtstag-im-Piano;art2577,1203920

zurück zur Tournee 2011

Home